Warenkorb leer

Taumond

12 neue Kompositionen stellt Hans-Jürgen Hufeisen in seiner CD Taumond vor. 
Taumond  ist ein alter Name für den Beginn des Frühlings, der Beginn neuen Lebens. Oder wie Henri de Toulouse-Lautrec schreibt: "Der Herbst ist der Frühling des Winters". Ein leuchtender Mond und ein erster zarter Sonnenglanz lassen in uns die Sehnsucht nach Leben aufkeimen. Hoffnung steigt auf. Zukunft kündet sich an. Und wenn die Blume blüht, ist überall Erwachen. Mag die Klangwelt Taumond  in Ihnen die Saiten der Seele zum Schwingen bringen. 

Neu!
15,00 €
zzgl. Versand
Menge:

Produktinformationen

1. Kappeler Ausklang 4:01
2. Windhauch 3:12
3. Konfus 3:08
4. Rösligarte 3:27
5. CHOR: Psalm 23 – Der Herr hirtet mich 5:32
6. Balletto – Seelenfreude 3:28
7. Marienwalzer 3:39
8. CHOR: Pestlied 6:39
9. Zürcher Labyrinth 3:42
10. CHOR: Unser Herz brennt 4:58
11. Taumond 4:06
12. Kindertraum 1:34

Spielzeit: 48 Minuten

Die CD »Taumond« geht zurück auf das von Hans-Jürgen Hufeisen komponierte Musiktheater Akte Zwingli.  Für »Taumond« formte Hans-Jürgen Hufeisen aus den Vokalwerken eigene Instrumentalfassungen. Die CD bietet diese Instrumentalfassungen sowie drei Chorwerke.